Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

AC Florenz und Lazio Rom verlieren: Mario Gomez und Miroslav Klose erleiden Rückschläge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalstürmer im Pech  

Florenz verliert mit Gomez - Rückschlag für Lazio und Klose

09.03.2014, 17:36 Uhr | dpa, t-online.de

AC Florenz und Lazio Rom verlieren: Mario Gomez und Miroslav Klose erleiden Rückschläge. Florenz-Stürmer Mario Gomez schraubt sich gegen Juves Abwehr am höchsten. (Quelle: dpa)

Florenz-Stürmer Mario Gomez schraubt sich gegen Juves Abwehr am höchsten. (Quelle: dpa)

Mario Gomez stand beim AC Florenz endlich wieder in der Anfangsformation. Doch genau wie sein Nationalmannschafts-Kollege Miroslav Klose mit Lazio Rom kassierte der Stürmer in der Serie A eine Niederlage. Florenz verlor mit 0:1 (0:1) bei Tabellenführer Juventus Turin. Die Römer mussten am 27. Spieltag ebenfalls ein 0:1 (0:0) gegen Atalanta Bergamo hinnehmen.

Immerhin feierte Gomez nach seiner Knieverletzung vor sechs Monaten sein Startelf-Comeback in der italienischen Elite-Liga. Der Angreifer wurde jedoch in der 77. Minute ausgewechselt. Trotz des 0:1 durch ein Tor von Kwadwo Asamoah (42. Minute) und dem vierten sieglosen Ligaspiel hintereinander bleibt Florenz Tabellenvierter. "Wir haben eine sehr gute zweite Halbzeit gespielt. Daran müssen wir anknüpfen", sagte Trainer Vincenzo Montella.

Liga-Primus Juve dreht einsam seine Kreise

Spitzenreiter Juve ist nach seinem wettbewerbsübergreifend sechsten Sieg hintereinander und insgesamt 72 Punkten weiter auf dem Weg zum dritten Scudetto in Serie. Im Hinspiel gegen Florenz hatten die Turiner ihre bislang einzige Saisonniederlage kassiert. "Das heute war ein sehr wichtiger Sieg für uns und für den Meistertitel", urteilte der Franzose Paul Pogba.

Hinter Florenz auf Platz fünf lauert weiter Inter Mailand. Durch den 1:0-Sieg beim FC Turin rückten die Lombarden bis auf einen Zähler an Florenz heran und bauten den Vorsprung aus. Den Treffer für Inter erzielte Stürmer Rodrigo Palacio (30.).

Klose kann keine Akzente setzen

Nach zuvor zwei Ligasiegen in Serie verlor Lazio den Europa-League-Platz fünf zunächst wieder aus den Augen. Das Klose-Team hat mit 38 Zählern jetzt sechs Punkte Rückstand auf Rang fünf. Für Bergamo traf Maximiliano Moralez (60.). Roms Antonia Candreva sah zudem nach einer Schwalbe die Gelb-Rote-Karte (64.). Klose konnte keine entscheidenden Akzente setzen und wurde in der 86. Minute ausgewechselt.

Milan tritt weiter auf der Stelle

Einen Rückschlag musste auch der AC Mailand hinnehmen. Der 18-malige Meister verlor bei Udinese Calcio mit 0:1 und bleibt im Tabellenmittelfeld. "Wir sind enttäuscht, aber ich habe der Mannschaft gesagt, sich jetzt auf Atletico zu konzentrieren", sagte Coach Clarence Seedorf. Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League in Madrid am kommenden Dienstag droht Milan nach dem 0:1 im Hinspiel das Aus.

Mustafi gewinnt mit Sampdoria

Unterdessen legte Verteidiger Shkodran Mustafi, der unter der Woche erstmals im Kader der deutschen Nationalmannschaft stand, mit seinem Klub Sampdoria Genua eine Aufholjagd hin. Gegen AS Livorno gewann das Team trotz eines 0:2-Rückstands noch mit 4:2 (0:2).


Zu früh gefreut 
Junge zeigt irre Glanzparade

Der Freistoßschütze wollte schon seinen Torjubel auspacken. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal