Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Englischer Verband will Sperre für Nicolas Anelka ausdehnen lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach antisemitischer Geste  

Verband fordert weltweite Sperre für Anelka

18.03.2014, 17:26 Uhr | sid

Englischer Verband will Sperre für Nicolas Anelka ausdehnen lassen. Der Stein des Anstoßes: Nicolas Anelka zeigt den Quenelle-Gruß. (Quelle: imago/Colorsport)

Der Stein des Anstoßes: Nicolas Anelka zeigt den Quenelle-Gruß. (Quelle: imago/Colorsport)

Dieser Fauxpas soll noch weitere Folgen haben: Der englische Verband FA will den Fußball-Weltverband FIFA dazu veranlassen, die Sperre für Nicolas Anelka weltweit auszudehnen. Die FIFA will den Fall prüfen. Der wegen des Quenelle-Grußes gesperrte Franzose war vom englischen Erstligisten West Bromwich Albion gekündigt worden.

Der Vertrag des Stürmers wird nach einen umstrittenen Tweet und dem Unwillen, sich für seine Geste zu entschuldigen, mit 14-tägiger Frist aufgelöst, das sei ein "krasser Vertragsbruch". Zuvor hatte bereits Anelka sein Gastspiel eigenständig für beendet erklärt.

Der 35-Jährige war wegen der umstrittenen antisemitischen Geste für fünf Partien gesperrt worden. Der Stürmer hatte den Quenelle-Gruß im Spiel zwischen seinem Klub West Brom und West Ham United (3:3) Ende Dezember 2013 gezeigt. Nach dem Spiel hatte Anelka den Vorwurf zurückgewiesen und erklärt, der Gruß sei lediglich einem Freund, dem französischen Komiker Dieudonne, gewidmet gewesen.

Dieudonne ist in seiner Heimat allerdings wegen antisemitischer Äußerungen bereits mehrfach zu Geldstrafen verurteilt worden. Die Geste gilt in Frankreich als verdeckter oder umgekehrter Nazi-Gruß.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal