Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Gedion Zelalem unterschreibt Profivertrag bei FC Arsenal London

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Premier League  

Gedion Zelalem unterschreibt Profivertrag bei FC Arsenal London

19.03.2014, 12:26 Uhr | dpa

Gedion Zelalem unterschreibt Profivertrag bei FC Arsenal London. Arsenal baut auf Gedion Zelalem.

Arsenal baut auf Gedion Zelalem. Foto: Kiyoshi Ota. (Quelle: dpa)

London (dpa) Die deutsche Fraktion beim englischen Premier-League-Club FC Arsenal bekommt weiter Zuwachs. Der deutsche U 17-Nationalspieler Gedion Zelalem hat beim englischen Premier-League-Club FC Arsenal seinen ersten Profivertrag unterschrieben.

Das gab der Club auf seiner Internetseite bekannt. Englische Medien berichteten, dass der Kontrakt bis Sommer 2017 laufen soll.

"Gedion ist noch sehr jung, aber er hat schon sein fantastisches Talent gezeigt und wir sind alle sehr auf seine Entwicklung bei uns gespannt", sagte Arsenal-Trainer Arsène Wenger über den 17 Jahre alten gebürtigen Berliner. Zelalem war Anfang 2013 zu den Gunners gekommen. Mit neun Jahren war der Deutsch-Äthiopier nach Washington gezogen und spielte dort an einer Highschool. Ein Arsenal-Coach hatte ihn 2011 in den USA entdeckt. Der Wechsel nach England folgte kurz nach seinem 16. Geburtstag.

Bei den Gunners gab Zelalem im vergangenen Januar sein Debüt bei den Profis. Wenger wechselte ihn im FA-Cup-Duell gegen Coventry City ein. Damit wurde Zelalem zum ersten Spieler der Profis, der nach dem Amtsantritt von Wenger 1996 geboren wurde. Die Zeitung "Guardian" verglich das Talent noch vor seiner Premiere mit Cesc Fàbregas und schrieb, er könne dribbeln wie Andrés Iniesta und passen wie Xavi. USA-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann soll auch schon zu dem Kicker Kontakt aufgenommen haben, um ihn für seine Auswahl gewinnen zu können. Zelalem könnte für die Nationalmannschaften von Deutschland, den USA und Äthiopien auflaufen.

Bei Arsenal ist der Youngster nach den Nationalspielern Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski sowie U 19-Auswahlspieler Serge Gnabry bereits der fünfte Spieler mit einem Profivertrag. In der Akademie hoffen zudem die Talente Thomas Eisfeld und Leander Siemann darauf, die nächsten zu sein. Der ehemalige Dortmunder Eisfeld durfte in dieser Saison schon bei den Profis debütieren und erzielte im Liga-Pokal bei West Bromwich Albion seinen ersten Treffer.

Der Club verlängerte auch die Verträge der Mittelfeldspieler Aaron Ramsey und Santi Cazorla. Der 23-jährige Ramsey bleibt bis 2018 in Nord-London. Der 29 Jahre alte Spanier Cazorla unterschrieb bis 2017.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal