Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Die Profis von Paris St. Germain kassieren bei Champions-League-Sieg eine Rekordprämie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rekord-Vergütung für Zlatan und Co.  

Medien: Paris-Profis winkt Millionen-Prämie bei Champions-League-Sieg

21.03.2014, 07:28 Uhr | dpa

Die Profis von Paris St. Germain kassieren bei Champions-League-Sieg eine Rekordprämie. Laut Medien haben Zlatan und Co. offenbar einen Millionen-Anreiz, die Champions League zu gewinnen. (Quelle: Reuters)

Laut Medien haben Zlatan und Co. offenbar einen Millionen-Anreiz, die Champions League zu gewinnen. (Quelle: Reuters)

Paris St. Germain gehört zu den acht besten Mannschaften Europas und ist nach dem 2:1-Erfolg über Bayer Leverkusen souverän ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Überstehen Ibrahimovic und Co. auch noch die nächsten drei Runden und sichern sich am Schluss den Titel, winkt ihnen eine Rekordprämie.

Traumtor 
Sensationeller Hacken-Treffer aus 25 Metern

Dem Syrer Salhani gelingt in der jordanischen Liga ein ganz besonderes Kunststück. Video

Die Klub-Bosse aus Katar wollen nach Medienberichten im Falle eines Titelgewinns mit einer Million Euro pro Kopf die höchste Siegprämie der Fußball-Geschichte zahlen. Einen entsprechenden Bericht der seriösen französischen Sportzeitung "L'Équipe" wollte PSG-Trainer Laurent Blanc aber weder bestätigen noch dementieren.

"Ich kenne die Zahlen nicht, es sind interne Gespräche zwischen den Spielern und den Funktionären. Ob das so stimmt, weiß ich nicht. Wir sind jedenfalls noch weit vom Finale entfernt", sagte er. Seine Spieler würden jedoch die Champions League auch dann gewinnen wollen, "wenn es keine Prämie gäbe, das garantiere ich", so Blanc.

Aus im letzten Jahr gegen Barcelona

Der französische Meister hatte sich mit zwei Siegen gegen die Werkself für das Viertelfinale der Königsklasse qualifiziert. Bisher konnte Olympique Marseille 1993 als einziger französischer Klub den Titel des wichtigsten europäischen Klubwettbewerbs holen.

Im vergangenen Jahr war für die PSG-Profis im Viertelfinale gegen den FC Barcelona Endstation. Dafür bekam jeder Profi 240.000 Euro. Für den Titelgewinn in der Ligue 1 zahlte der Verein jedem Spieler zudem rund 450.000 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal