Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Arsene Wenger vor 1000. Spiel für den FC Arsenal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einst ein großer Unbekannter  

Wenger vor 1000. Spiel für Arsenal

21.03.2014, 15:11 Uhr | sid

Arsene Wenger vor 1000. Spiel für den FC Arsenal. Der FC Arsenal ist ohne Arsene Wenger nicht mehr vorstellbar. (Quelle: imago/Colorsport)

Der FC Arsenal ist ohne Arsene Wenger nicht mehr vorstellbar. (Quelle: imago/Colorsport)

Am Anfang einer Ära stand die rhetorische Frage: "Arsene, who?" ("Arsene wer?") titelte eine englische Zeitung im Herbst 1996 als ein 46-jähriger Elsässer vom japanischen Erstligisten Nagoya Grampus Eight als neuer Verantwortlicher beim FC Arsenal vorgestellt wurde. Die Antwort auf die Frage wird der einst große Unbekannte am Samstag bei seinem 1000. Spiel für die Londoner wieder geben können. Gestatten: Arsene Wenger, Teammanager im 18. Jahr.

Mitleid 
Fairplay nach fiesem Torwart-Patzer

Auf diesen Schnitzer reagiert der Gegner mit einer ungewöhnlich fairen Geste. Video

"Es fühlt sich immer noch so an, als hätte ich erst gestern angefangen. Ich kann nicht glauben, dass es schon so eine lange Zeit ist", sagte der Franzose vor dem Topspiel beim FC Chelsea.

Zum Jubiläum das Derby beim FC Chelsea

"Gestern" war der 12. Oktober 1996, Wengers Premiere endete mit einem 2:0-Sieg bei den Blackburn Rovers, beide Treffer erzielte Arsenal-Legende Ian Wright. Im Januar 2014 lief der deutsche U17-Nationalspieler Gedion Zelalem erstmals für den Klub in der Premier League. Als Wenger bei Arsenal anfing, war Zelalem noch nicht geboren.

Am Samstag wartet zum Jubiläum das Derby beim FC Chelsea. Ausgerechnet gegen die Blues mit Teammanager Jose Mourinho, zu denen Wenger in der Vergangenheit ein ganz besonderes Verhältnis hatte. Immer wieder waren die beiden Charakterköpfe in den vergangenen neun Jahren aneinander geraten, zuletzt im Februar: "Wenger ist der Spezialist im Versagen. Acht Jahre ohne Pokal? Wenn ich das bei Chelsea geschafft hätte, wäre ich gegangen und nie wiedergekommen", hatte Mourinho gesagt und den Stadtrivalen damit an einer empfindlichen Stelle getroffen.

Seit über 500 Partien ohne Titelgewinn

Im Trophäenschrank Wengers finden sich zwar insgesamt drei Meisterschaften, vier Pokalsiege und vier Erfolge im Supercup, die erreichte er allerdings in seinen Arsenal-Spielen 87, 90, 91, 145, 320, 321, 323, 381, 436, 441 und 497. Sprich: Seit über 500 Partien sind die Gunners inzwischen ohne Titelgewinn. Eine Durststrecke, die bei den Fans in der vergangenen Saison schon Ansätze einer Palastrevolte weckte. Dem Franzosen wurde vorgeworfen, zu wenig Geld in Neuzugänge zu investieren, die Abwehr zu vernachlässigen und zu lange an verdienten Spielern festzuhalten.

Eine Droge, die lange wirkt

Im Sommer 2013 schien Wenger wieder zögerlich, schlug dann aber im entscheidenden Moment zu: 51 Millionen Euro investierte der Verein für Mesut Özil und läutete damit so etwas wie eine Zeitenwende ein: Arsenal will wieder einen Titel - und das mit aller Macht. Und auch wenn die vergangenen Wochen bei Özil und dem ganzen Team um die weiteren Deutschen Lukas Podolski, Per Mertesacker und Serge Gnabry nicht optimal liefen, ist in der Meisterschaft noch alles drin. Vier Punkte Rückstand auf die Spitze hat Arsenal bei einem Spiel weniger, Tabellenführer Chelsea kann nun entscheidend attackiert werden.

Ohnehin will Wenger gar nicht so weit nach vorne blicken: "Dein einziges Interesse ist das kommende Spiel, das ist unsere Droge, die Hoffnung darauf und den Wunsch, es zu gewinnen." Es scheint eine Droge zu sein, die lange wirkt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal