Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Magath: Wegen Abstiegskampf keine Vertragsgespräche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Magath: Wegen Abstiegskampf keine Vertragsgespräche

25.03.2014, 18:41 Uhr | dpa

Magath: Wegen Abstiegskampf keine Vertragsgespräche. Felix Magath hat alle Gespräche über Vertragsverlängerungen von Spielern ausgesetzt.

Felix Magath hat alle Gespräche über Vertragsverlängerungen von Spielern ausgesetzt. Foto: Facundo Arrizabalaga. (Quelle: dpa)

London (dpa) Felix Magath konzentriert sich beim FC Fulham auf den Kampf um den Klassenerhalt. Der deutsche Fußball-Trainer des Premier-League-Schlusslichts hat die Gespräche über Vertragsverlängerungen mit seinen aktuellen Spielern ausgesetzt.

"Im Moment interessiere ich mich überhaupt nicht für Verträge, denn wir kämpfen gegen den Abstieg", sagte Magath. Es sei jetzt nicht an der Zeit dafür, außerdem mache es einen Unterschied, ob der Club in der neuen Saison in der ersten oder der zweiten Liga spielen werde.

Während bei den Cottagers am Saisonende unter anderem die Verträge von Steve Sidwell, Damien Duff und John Arne Riise auslaufen, stehen die deutschen Profis Sascha Riether (bis 2016) und Ashkan Dejagah (bis 2015) weiterhin unter Vertrag. Lewis Holtby ist bis zum Saisonende von Tottenham Hotspur ausgeliehen. Sieben Spieltage vor dem Ende der Runde hat Fulham vier Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017