Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Platini vertagt Entscheidung über FIFA-Kandidatur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Platini vertagt Entscheidung über FIFA-Kandidatur

27.03.2014, 08:11 Uhr | dpa

Platini vertagt Entscheidung über FIFA-Kandidatur. Michel Platini will keine voreiligen Entschlüsse treffen.

Michel Platini will keine voreiligen Entschlüsse treffen. Foto: Ian Langsdon. (Quelle: dpa)

Astana/Kasachstan (dpa) - UEFA-Chef Michel Platini hat seine Entscheidung über eine mögliche Kandidatur als FIFA-Präsident vertagt. Sein Entschluss wird nicht vor Oktober fallen.

"Ich werde euch zuhören, und dann können wir gemeinsame Entscheidungen treffen", sagte der Chef der Europäischen Fußball-Union in seiner Begrüßungsrede beim UEFA-Kongress in Astana zu den 54 europäischen Verbandsvertretern. Zuletzt hatte der Franzose angekündigt, "während oder nach der WM" in Brasilien bekanntzugeben, ob er im Mai 2015 gegen Amtsinhaber Joseph Blatter antreten werde. Jetzt sagte Platini, er wolle ab Oktober mit den Verbänden sprechen und dann seinen Entschluss verkünden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal