Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

UEFA pocht auf Verlegung von Katar-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

UEFA pocht auf Verlegung von Katar-WM

27.03.2014, 11:07 Uhr | dpa

UEFA pocht auf Verlegung von Katar-WM. Gianni Infantino ist der Generalsekretär der UEFA.

Gianni Infantino ist der Generalsekretär der UEFA. Foto: Laurent Gillieron. (Quelle: dpa)

Astana (dpa) - Die Europäische Fußball-Union UEFA pocht weiter auf eine Verlegung der umstrittenen WM 2022 in Katar in den Winter und rechnet mit einer Entscheidung in gut einem Jahr.

Die Mitgliedsstaaten hätten verlangt, dass es einen gemeinsamen Standpunkt gebe, sagte UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino beim Verbands-Kongress in Astana. "Natürlich weiß jeder, dass das Turnier nicht im Sommer gespielt werden kann, sondern in den Winter verlegt werden muss", betonte er. "Die Diskussionen werden weitergehen, die Entscheidung wird im Mai kommenden Jahres erwartet, das ist noch nicht erledigt."

Zuletzt hatte Weltverbands-Generalsekretär Jérôme Valcke mit seiner Aussage, die WM solle nicht im Sommer 2022 stattfinden, sondern "zwischen dem 15. November und spätestens dem 15. Januar" für Wirbel gesorgt. Die FIFA stellte daraufhin klar, dass eine Terminentscheidung erst nach der WM in Brasilien getroffen werde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal