Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

17-jähriger Fußballer stirbt in Spanien auf dem Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach 20 Minuten zusammengebrochen  

17-jähriger Spieler stirbt in Spanien auf dem Platz

07.04.2014, 12:50 Uhr | sid

17-jähriger Fußballer stirbt in Spanien auf dem Platz. Erneut kommt es zu einem Todesfall beim Fußball in Spanien. (Quelle: imago/Picture Point)

Erneut kommt es zu einem Todesfall beim Fußball in Spanien. (Quelle: Picture Point/imago)

Der spanische Fußball ist erneut von einem tragischen Todesfall erschüttert worden. Der erst 17 Jahre alte Oscar Martinez verstarb während der Partie der A-Junioren-Meisterschaft zwischen Ontinyent und Castellon noch auf dem Platz.

Martinez war nach 20 Minuten kollabiert, das Spiel wurde sofort abgebrochen. Die eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Die genaue Todesursache soll eine Autopsie klären.

Letzter Todesfall liegt zwei Monate zurück

Erst Anfang Februar war der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler Ortzi Gurrutxaga vom baskischen Oberligisten CF Tolosa an einem Herzinfarkt gestorben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017