Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Neue Verletzung bei Real Madrids Stürmerstar Cristiano Ronaldo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zwei Wochen Pause?  

Real-Star Cristiano Ronaldo zieht sich weitere Verletzung zu

10.04.2014, 14:58 Uhr | dpa, sid

Neue Verletzung bei Real Madrids Stürmerstar Cristiano Ronaldo. Real-Stürmer Cristiano Ronaldo liegt beim Viertelfinal-Hinspiel (3:0) gegen Borussia Dortmund verletzt am Boden. (Quelle: imago/BPI)

Real-Stürmer Cristiano Ronaldo liegt beim Viertelfinal-Hinspiel (3:0) gegen Borussia Dortmund verletzt am Boden. (Quelle: BPI/imago)

Der Gesundheitszustand von Weltfußballer Cristiano Ronaldo treibt den Verantwortlichen des spanischen Rekordmeisters Real Madrid immer mehr Schweißperlen auf die Stirn. Der 29 Jahre alte Portugiese leidet laut offizieller Vereinsmitteilung an einer "muskulären Verletzung" im linken hinteren Oberschenkelbereich. Zuvor hatte sich der Star-Stürmer bereits eine Entzündung der Patellarsehne im linken Knie zugezogen.

Laut spanischen und portugiesischen Medien wird Ronaldo damit das Punktspiel an diesem Samstag gegen UD Almeria sowie das Pokalfinale gegen den Erzrivalen FC Barcelona am kommenden Mittwoch in Valencia verpassen. Auch hinter dem Einsatz im Saisonendspurt mit einem möglichen Champions-League-Halbfinale gegen den FC Bayern München, den FC Chelsea oder Atletico Madrid (22. oder 23. April) steht ein großes Fragezeichen.

Medien spekulieren: zwei Wochen Pause

Die Königlichen teilten hingegen nicht mit, wie schwer die neu entdeckte Muskelverletzung ist und wie lange genau der Nationalspieler pausieren muss. Die Sportzeitung "AS" berichtete unter Berufung auf Vereinskreise, Ronaldo müsse voraussichtlich zwei Wochen pausieren.

Der Portugiese hatte bereits bei Reals 4:0-Sieg im Punktspiel am vergangenen Samstag bei Real Sociedad San Sebastian und beim 0:2 im Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Borussia Dortmund pausiert. Trainer Carlo Ancelotti hatte nach der Partie in Dortmund zunächst angekündigt, dass Ronaldo gegen UD Almeria in die Startelf zurückkehren könne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017