Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Magaths Fulham feiert überlebenswichtigen Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Big Point für Cottagers  

Magaths Fulham feiert überlebenswichtigen Sieg

12.04.2014, 18:41 Uhr | dpa

Premier League: Magaths Fulham feiert überlebenswichtigen Sieg. Fulham feiert: Torschütze Hugo Rodallega (li.) jubelt mit Steve Sidwell (Mi.) und Lewis Holtby.  (Quelle: imago/BPI)

Fulham feiert: Torschütze Hugo Rodallega (li.) jubelt mit Steve Sidwell (Mi.) und Lewis Holtby. (Quelle: BPI/imago)

Felix Magath kann weiter auf den Klassenerhalt in der Premier League hoffen. Der deutsche Trainer besiegte mit dem FC Fulham den direkten Konkurrenten Norwich City 1:0 (1:0) und verkürzte den Abstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz auf zwei Zähler.

Nach einem Freistoß des deutschen Nationalspielers Lewis Holtby gelang Hugo Rodallega der entscheidende Treffer in der 40. Spielminute. Rodallega hatte in der vergangenen Woche bereits beim 2:1 bei Aston Villa das Siegtor erzielt.

In der Tabelle bleiben die West-Londoner mit 30 Zählern zwar auf dem 18. Rang. Durch Magaths dritten Erfolg auf der Insel haben die Cottagers den Anschluss an das rettende Ufer aber hergestellt. Norwich ist auf Platz 17 nur noch zwei Zähler entfernt und hat mit Spielen gegen Chelsea, Arsenal, ManUnited und Liverpool ein sehr schweres Restprogramm.

Spannung im Tabellenkeller

Überhaupt bleibt es im Abstiegskampf spannend. Schlusslicht AFC Sunderland (25 Punkte) unterlag zwar dem FC Everton 0:1 (0:0), hat aber noch zwei Spiele weniger ausgetragen. Everton (66) verdrängte den FC Arsenal (64) durch den Erfolg vom vierten Tabellenplatz.

Der Tabellen-19. Cardiff City feierte ein 1:0 beim FC Southampton. Nach der 1:0-Niederlage gegen Crystal Palace muss sogar Aston Villa (34) auf Rang 14 noch zittern.

Tottenham holt Drei-Tore-Rückstand auf

Sechs Treffer fielen in der Partie zwischen West Bromwich Albion und Tottenham Hotspur. Die Spurs lagen bereits nach 31 Minuten 0:3 zurück. In der Nachspielzeit traf Christian Eriksen für die Gäste aber noch zum 3:3-Ausgleich.

Am Sonntag kommt es in England zum mit Spannung erwarteten Vergleich zwischen Spitzenreiter FC Liverpool (74 Punkte) und dem Tabellendritten Manchester City, der bei zwei Spielen weniger 70 Punkte auf dem Konto hat. Der Tabellenzweite FC Chelsea und der deutsche Nationalspieler André Schürrle müssen bei Swansea City antreten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017