Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Atlético Madrid gewinnt 2:0 - Diego Costa verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Atlético Madrid gewinnt 2:0 - Diego Costa verletzt

13.04.2014, 21:01 Uhr | dpa

Atlético Madrid gewinnt 2:0 - Diego Costa verletzt. Diego Godin traf zum 1:0 für Atlético Madrid.

Diego Godin traf zum 1:0 für Atlético Madrid. Foto: Fernando Alvarado. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Spitzenreiter Atlético Madrid hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft seinen Drei-Punkte-Vorsprung auf Stadtrivale Real gewahrt. Der Champions-League-Halbfinalist gewann 2:0 (1:0) beim Abstiegskandidaten FC Getafe.

Abwehrspieler Diego Godin traf in der 40. Minute per Kopf zur Führung. Torjäger Diego Costa verschoss erst einen Foulelfmeter (66.), hatte dann Glück, dass er nach einem Schubser nicht die Rote Karte sah (76.) und rutschte beim 2:0 (85.) mit dem Knie so heftig gegen den Pfosten, dass er vom Platz getragen werden musste. Die Gastgeber verloren vor dem Elfmeter Angel Lafita durch eine Rote Karte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal