Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mesut Özil trifft: FC Arsenal festigt Rang 4 in Premier League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Özil glänzt und trifft  

Arsenal festigt mit Sieg über Newcastle Platz vier

29.04.2014, 10:34 Uhr | sid

Mesut Özil trifft: FC Arsenal festigt Rang 4 in Premier League. Hat das Treffen nicht verlernt: Arsenals Mesut Özil netzt zum 2:0 gegen Newcastle United ein und bereitet einen weiteren Treffer vor. (Quelle: Reuters)

Hat das Treffen nicht verlernt: Arsenals Mesut Özil netzt zum 2:0 gegen Newcastle United ein und bereitet einen weiteren Treffer vor. (Quelle: Reuters)

Der FC Arsenal bleibt in der englischen Premier League auf Kurs Richtung Champions-League-Qualifikation. Zum Abschluss des 36. Spieltags setzten sich die Londoner auch dank eines Treffers des deutschen Nationalspielers Mesut Özil 3:0 (2:0) gegen Newcastle United durch und festigten damit zwei Spiele vor Saisonende den vierten Tabellenrang.

Der 13-malige englische Meister, bei dem auch Lukas Podolski und Per Mertesacker in der Startelf standen, hat mit 73 Zählern sowohl auf den dritten als auch auf den fünften Platz vier Punkte Abstand.

Özil glänzt und trifft

Özil traf in der 42. Spielminute per Abstauber aus abseitsverdächtiger Position. Damit verbuchte der 25-Jährige seinen Saisontreffer Nummer fünf und das erste Tor in der Liga seit Anfang Dezember. Danach glänzte Özil beim dritten Treffer von Olivier Giroud (66.) als Vorbereiter. Laurent Koscielny (26.) hatte den Torreigen nach einem Freistoß von Santi Cazorla aus kurzer Distanz zur Führung eröffnet.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal