Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mourinho beantragt Anhörung durch englischen Verband

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Mourinho beantragt Anhörung durch englischen Verband

29.04.2014, 08:13 Uhr | dpa

Mourinho beantragt Anhörung durch englischen Verband. Jose Mourinho will jetzt eine Aussage machen.

Jose Mourinho will jetzt eine Aussage machen. Foto: Peter Powell. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Jose Mourinho wehrt sich gegen eine Anklage durch den englischen Fußball-Verband wegen ungebührlichen Verhaltens. Der Startrainer des FC Chelsea beantragte eine nicht-persönliche Anhörung, teilte die FA mit.

Mourinho hatte nach dem 2:1-Sieg in der Premier League gegen den AFC Sunderland vor anderthalb Wochen die Leistung des Schiedsrichters Mike Dean sarkastisch als "unglaublich" und "fantastisch" bezeichnet.

Sein Assistent Rui Faria hatte zwei Fälle von Fehlverhalten zugegeben. Er war schon während der Partie vom Unparteiischen wegen zu heftigen Reklamierens nach einer Elfmeterentscheidung gegen Chelsea auf die Tribüne geschickt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal