Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Barcelona nimmt Abschied von Tito Vilanova

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Familie, Spieler und Fans gedenken dem Verstorbenen  

FC Barcelona nimmt Abschied von Tito Vilanova

29.04.2014, 14:40 Uhr | sid

FC Barcelona nimmt Abschied von Tito Vilanova. Lionel Messi auf Weg in die Kathedrale. (Quelle: imago/Cordon Press/Miguelez Sports)

Lionel Messi auf Weg in die Kathedrale. (Quelle: Cordon Press/Miguelez Sports/imago)

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben zahlreiche Spieler, Fans und Offizielle des spanischen Meisters FC Barcelona von dem am Freitag verstorbenen Tito Vilanova Abschied genommen. Über 1500 Leute nahmen an der Zeremonie in der Kathedrale in Barcelona teil, unter ihnen auch die gesamte Mannschaft des FC Barcelona.

"Heute ist ein trauriger Tag", sagte Klub-Präsident Josep Maria Bartomeu: "Tito war ein ehrlicher und bescheidener Mann. Er wird immer in unseren Herzen sein."

Große Barca-Erfolge mit Vilanova

Der ehemalige Barca-Trainer Vilanova war mit nur 45 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Bereits am Samstagabend wurde Vilanova im engsten Familienkreis in seiner Geburtsstadt Bellcaire d'Emporda beigesetzt.

Der Name Vilanova wird bei Barca stets mit den großen Erfolgen zwischen 2009 und 2012 genannt werden. Gleich im ersten Jahr als Co-Trainer von Pep Guardiona feierte er das Triple aus Meisterschaft, nationalem Pokal und Gewinn der Champions League. Es folgte im gleichen Jahr der Gewinn des europäischen Supercups, des spanischen Supercups und des Weltpokals. Danach gewann das Duo Guardiola/Vilanova unter anderem weitere zwei Meisterschaften und 2011 erneut die Champions League.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal