Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Stadionverbot für Neapels Ultra-Anführer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Stadionverbot für Neapels Ultra-Anführer

06.05.2014, 18:32 Uhr | dpa

Stadionverbot für Neapels Ultra-Anführer. Neapels Marek Hamsik verhandelte mit dem Anführer von Neapels Ultras.

Neapels Marek Hamsik verhandelte mit dem Anführer von Neapels Ultras. Foto: Ettore Ferrari. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Nach dem von Gewalt überschatteten Endspiel um den italienischen Fußball-Pokal ist der Anführer der Ultras des SSC Neapel mit einem Stadionverbot von fünf Jahren belegt worden.

Gegen den Mann wird zudem wegen Aufforderung zu strafbaren Handlungen, Teilnahme an Krawallen und dem Überschreiten von Absperrungen ermittelt, wie Italiens Innenminister Angelino Alfano laut Nachrichtenagentur Ansa mitteilte. Vor der Partie zwischen dem SSC Neapel und AC Florenz waren zehn Menschen verletzt worden, darunter drei Neapel-Fans bei einer Schießerei.

Der nun mit einem Stadionverbot belegte Mann hatte vor der mit 45 Minuten Verspätung angepfiffenen Partie lange mit Neapels Kapitän Marek Hamsik diskutiert. Die Fans sollen Medienberichten zufolge gefordert haben, dass Spiel nach der lebensgefährlichen Verletzung eines Neapel-Fans zu verschieben. Der Ultra-Anführer trug bei der Partie zudem ein T-Shirt mit der Aufschritt "Speziale Libero" (Lasst Speziale frei). Der Ultra Antonino Speziale sitzt im Gefängnis, weil er gemeinsam mit anderen Hooligans 2007 am Rande eines Fußball-Spiels in Catania einen Polizisten erschlagen hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal