Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United gewinnt 3:1 gegen Hull City

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Manchester United gewinnt 3:1 gegen Hull City

06.05.2014, 22:58 Uhr | dpa

Manchester United gewinnt 3:1 gegen Hull City. Robin Van Persie schießt das dritte Tor für Manchester.

Robin Van Persie schießt das dritte Tor für Manchester. Foto: Peter Powell. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Drei Tage nach der peinlichen Heimniederlage gegen den AFC Sunderland hat Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United seinen Fans wieder einen Sieg in Old Trafford beschert. Nach dem 3:1 (1:0) gegen den Tabellen-15. Hull City bleiben die Red Devils mit 63 Punkten aber Tabellen-Siebter.

United ist nun drei Zähler hinter Tottenham Hotspur. Matchwinner für Manchester waren Doppel-Torschütze James Anthony Wilson (31./61. Minute) und Robin van Persie (86.), für Hull traf Matt Fryatt (63.).

Interimstrainer Ryan Giggs musste auf Englands Stürmerstar Wayne Rooney verzichten. Der Torjäger plagt sich eine Woche vor der Nominierung des vorläufigen Kaders für die Fußball-WM weiter mit einer Leistenverletzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal