Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

WM-Kader Brasilien: Pelé hätte sich Robinho oder Kaká gewünscht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Kader Brasilien  

Pelé: Hätte mir Robinho oder Kaká gewünscht

08.05.2014, 11:57 Uhr | dpa

WM-Kader Brasilien: Pelé hätte sich Robinho oder Kaká gewünscht. Robinho (l) und Kaká (r) vom AC Mailand wurden nicht in Brasiliens WM-Kader berufen.

Robinho (l) und Kaká (r) vom AC Mailand wurden nicht in Brasiliens WM-Kader berufen. Foto: Danile Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

São Paulo (dpa) - Brasiliens Fußball-Idol Pelé hätte sich im Aufgebot des WM-Gastgebers in Robinho oder Kaká noch einen erfahrenen Altstar gewünscht. Trainer Luiz Felipe Scolari hatte zuvor bei der Bekanntgabe seines 23-köpfigen WM-Kaders auf beide Offensivspieler verzichtet.

Einer der beiden Routiniers hätte berufen werden können, erklärte Pelé laut Medienberichten. Der 22-jährige Stürmerstar Neymar vom FC Barcelona sei noch zu jung, um Brasiliens Anführer zu sein, erklärte Pelé, zeigte sich insgesamt aber einverstanden mit Scolaris Auswahl. Der Trainer setzt beim Anlauf auf den sechsten WM-Titel auch nicht auf den ehemaligen "Weltfußballer" Ronaldinho.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal