Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rio Ferdinand sagt "Goodbye"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ende nach 12 Jahren ManU  

Rio Ferdinand sagt "Goodbye"

13.05.2014, 09:23 Uhr | sid, t-online.de

Rio Ferdinand sagt "Goodbye". Der frühere englische Nationalspieler hat nach 12 Jahren keinen neuen Vertrag bei Manchester United bekommen. (Quelle: imago/BPI)

Der frühere englische Nationalspieler hat nach 12 Jahren keinen neuen Vertrag bei Manchester United bekommen. (Quelle: BPI/imago)

Der frühere englische Nationalspieler Rio Ferdinand wird Manchester United endgültig verlassen, seine Karriere aber fortsetzen. "Ich fühle mich fit, gesund und bin bereit für eine neue Herausforderung", schrieb der 35-Jährige auf seiner Homepage.

Mit der Art und Weise seines Abschieds, ist Ferdinand aber nicht zufrieden: "Die Umstände haben mir nicht erlaubt mich so zu verabschieden, wie ich es gewollt hätte, aber ich möchte die Gelegenheit nutzen meinen Teamkollegen, den Mitarbeitern, dem Klub und den Fans für unglaubliche 12 Jahre zu danken, die ich niemals vergessen werde", lautete das Statement weiter.

Nicht nur positive Erinnerungen

Manchester hatte dem Verteidiger nach zwölf Jahren keinen neuen Vertrag mehr angeboten. Seit 2002 hatte der ehemalig teuerste Spieler Englands (etwa 35,6 Millionen Euro) für ManU gespielt, dabei machte er nicht nur durch sein fußballerisches Können aufmerksam.

Neben einer nicht ordnungsgemäß eingereichten Dopingprobe 2003, für die Ferdinand acht Monate gesperrt wurde, kritisierten die Engländer ihn vor allem wegen eines Trunkenheitsvergehens am Steuer 1997. Der Innenverteidiger konnte aber auch positive Schlagzeilen für sich verbuchen, vor allem wegen seines Talents, aber auch wegen seines Engagements gegen Rassismus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal