Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Trainer Garde hört bei Olympique Lyon auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Trainer Garde hört bei Olympique Lyon auf

13.05.2014, 13:04 Uhr | dpa

Trainer Garde hört bei Olympique Lyon auf. Rémi Garde will bei Olympique Lyon nicht weitermachen.

Rémi Garde will bei Olympique Lyon nicht weitermachen. Foto: Alessandro Di Marco. (Quelle: dpa)

Lyon (dpa) - Nach drei Jahren hat Rémi Garde sein Traineramt beim einstigen französischen Fußball-Serienmeister Olympique Lyon niedergelegt. Der 48-Jährige wird seinen Vertrag gegen den Wunsch von Vereinspräsident Claude Puel nicht verlängern.

Garde gab für seinen Schritt persönliche und familiäre Gründe an, er benötigt nach eigenen Worten eine Pause und will in der neuen Saison keine Mannschaft trainieren. Lyon belegt vor dem letzten Spieltag in der französischen Liga den fünften Platz und hatte in der Europa League das Viertelfinale erreicht. Der letzte Meistertitel des Clubs liegt sechs Jahre zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal