Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Trainer Martino verlässt den FC Barcelona

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Trainer Martino verlässt den FC Barcelona

17.05.2014, 21:43 Uhr | dpa

Trainer Martino verlässt den FC Barcelona. Gerardo "Tata" Martino hört beim FC Barcelona als Trainer auf.

Gerardo "Tata" Martino hört beim FC Barcelona als Trainer auf. Foto: Alejandro Garcia. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Nach der gescheiterten Titelverteidigung in der spanischen Fußball-Liga hat Trainer Gerardo "Tata" Martino seinen Posten als Trainer des FC Barcelona aufgegeben.

"Ich bin hier kein Trainer mehr. Die Entscheidung wurde von beiden Seiten gemeinsam getroffen. Ich bedanke mich bei allen", sagte der 51-jährige Argentinier im Camp-Nou-Stadion nach dem 1:1 gegen den neuen Meister Atlético Madrid. Barça hätte einen Sieg benötigt, um seinen 23. Titelgewinn feiern zu können.

Martino war von den Katalanen im Juli 2013 als Nachfolger des krankheitsbedingt zurückgetretenen und im April an den Folgen der Krebserkrankung gestorbenen Tito Vilanova verpflichtet worden. Mit seinen neuem Club gewann er nur den relativ unwichtigen Supercup.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017