Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

50 Millionen Euro für David Luiz: PSG und das Financial Fair Play

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

50 Millionen Euro für David Luiz  

Paris St. Germain pfeift auf Financial Fair Play

24.05.2014, 13:15 Uhr | t-online.de, sid

50 Millionen Euro für David Luiz: PSG und das Financial Fair Play . Künftig im gleichen Trikot: Zlatan Ibrahimovic und David Luiz. (Quelle: dpa)

Künftig im gleichen Trikot: Zlatan Ibrahimovic und David Luiz. (Quelle: dpa)

David Luiz geht nach Paris. Nicht der Liebe wegen, Romantik gibt es im Fußball nicht mehr. Der Wechsel des brasilianischen Verteidigers vom FC Chelsea zum französischen Meister Paris St. Germain ist knallhartes Business. Für angeblich 50 Millionen Euro wechselt Luiz die Vereinsfarben und wird damit unfreiwillig zum Gegenstand der Debatte über das Financial Fair Play (FFP).

Es ist kaum mehr als eine Woche her, da sanktionierte die Europäische Fußball-Union (UEFA) neun europäische Klubs wegen Verstößen gegen die Finanzrichtlinien. Darunter neben dem neuen englischen Meister Manchester City auch PSG - 60 Millionen Euro Strafe müssen die Franzosen bezahlen. Jetzt kauft Paris den Verteidiger Luiz für eine Rekordsumme: nie war ein Abwehrspieler teurer.

Al-Khelaifi zeigt: Für mich gelten andere Regeln

Die unterschwellige Botschaft des katarischen Klub-Präsidenten Nasser Al-Khelaifi lautet folglich: Seht her, mich interessieren die Strafen nicht. Für mich gelten andere Regeln. Mein Portemonnaie ist schier unerschöpflich.

"Die Spieler, die ich haben möchte, werde ich auch bekommen", hatte der milliardenschwere Scheich jüngst gesagt. "Diese Sache", sagte Al-Khelaifi und meinte das Bußgeld, "ändert nichts an unserem Projekt, der Motivation des Klubs und den Spielern."

"Nichts und niemand wird uns stoppen"

Die Strafe werde man "respektieren und akzeptieren", sagte der Scheich, dessen Klub neben einer Kaderbegrenzung von 25 auf 21 Spieler für die Champions League auch zur Einhaltung eines Finanzplans bis 2017 verpflichtet wurde. "Aber nichts und niemand wird uns stoppen, unser Traum ist größer", sagte Al-Khelaifi.

UEFA-Beschränkungen scheinbar wirkungslos

Nach der ersten nationalen Meisterschaft seit 20 Jahren will PSG nun in Europa hoch hinaus. Natürlich mit viel Geld und unter den wachen Augen der UEFA-Finanzkontrolleure. Dabei sind die Transferausgaben für die Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 "signifikant" limitiert. Wie viel Geld die Scheichs angesichts der UEFA-Beschränkungen in diesem Sommer insgesamt ausgeben dürfen, ist unbekannt.

Dem Vernehmen nach wird PSG die Luiz-Ablösesumme über dessen fünfjährige Vertragslaufzeit hinweg abschreiben, so dass die Bilanz jährlich mit gut 10 Millionen Euro belastet wird. Weil dem Klub von Seiten der UEFA auch auferlegt wurde, dass die aktuellen Gehaltsausgaben in den kommenden zwei Jahren nicht ansteigen dürfen, besteht die Möglichkeit, dass für Großverdiener Luiz manch auslaufender Vertrag nicht verlängert wird.

"Unser Ziel, einen der besten und wettbewerbsfähigsten Vereine im europäischen Fußball aufzubauen, wird durch diese Maßnahmen nicht untergraben", sagt Al-Khelaifi. Mit der Verpflichtung von David Luiz hat er das eindrucksvoll demonstriert.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal