Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Amerikanische Investoren kaufen Serie-A-Club Cagliari

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Amerikanische Investoren kaufen Serie-A-Club Cagliari

28.05.2014, 10:58 Uhr | dpa

Cagliari (dpa) - Der italienische Fußball-Erstligist Cagliari Calcio soll von amerikanischen Investoren übernommen werden. Präsident Massimo Cellino werde den Club nach 22 Jahren verkaufen, berichteten italienische Medien übereinstimmend.

"Ich bin sehr glücklich. Wir haben eine Einigung erzielt", sagte Cellino nach einem Treffen mit der Investorengruppe in Miami der Nachrichtenagentur Ansa. Die Verträge sollen allerdings noch nicht unterschrieben sein, eine offizielle Mitteilung des Vereins gab es zunächst nicht.

Laut italienischen Medien liegt der Kaufpreis zwischen 80 und 85 Millionen Euro. Der Club von der Insel Sardinien hatte die vergangene Saison in der Serie A als 15. beendet. Cellino hatte bereits seit einiger Zeit öffentlich über einen Verkauf nachgedacht und mit potenziellen Investoren verhandelt. Im April hatte der Geschäftsmann 75 Prozent der Anteile an dem britischen Zweitliga-Club Leeds United übernommen und war zum Direktor des Vereins berufen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal