Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

AC Mailand löst Vertrag mit Mittelfeldspieler Kaká auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

AC Mailand löst Vertrag mit Mittelfeldspieler Kaká auf

30.06.2014, 15:27 Uhr | dpa

AC Mailand löst Vertrag mit Mittelfeldspieler Kaká auf. Für Kaka ist die Zeit beim AC Milan vorbei.

Für Kaka ist die Zeit beim AC Milan vorbei. Foto: Daniel Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Der brasilianische Mittelfeldspieler Kaká verlässt den italienischen Fußball-Erstligisten AC Mailand. Der Vertrag mit dem 32-Jährigen wurde einvernehmlich aufgelöst, wie der Club mitteilte.

Italienische Medien hatten berichtet, Kaká werde zu Orlando City in die nordamerikanische Major League Soccer wechseln. Zunächst soll der 87-malige Nationalspieler jedoch an den FC Sao Paolo in seiner Heimat Brasilien ausgeliehen werden.

Kakà war im vergangenen Sommer nach vier Jahren bei Real Madrid zum AC Mailand zurückgekehrt, mit dem er 2007 die Champions League gewonnen hatte und zum Weltfußballer gewählt worden war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017