Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Gerrard tritt aus Nationalmannschaft zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Gerrard tritt aus Nationalmannschaft zurück

21.07.2014, 17:25 Uhr | dpa

Gerrard tritt aus Nationalmannschaft zurück. Nach der enttäuschenden WM hat Steven Gerrard keine Lust mehr.

Nach der enttäuschenden WM hat Steven Gerrard keine Lust mehr. Foto: Dennis Sabangan. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Steven Gerrard beendet seine Karriere als englischer Nationalspieler. Der 34-jährige Kapitän der "Three Lions" verkündete seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

"Das war eine sehr schwere Entscheidung, eine der härtesten, die ich in meiner Karriere treffen musste", teilte der Mittelfeldspieler vom FC Liverpool mit. Er wolle weiter auf hohem Niveau Fußball spielen und alles bei Liverpool geben. Dem englischen Fußballverband FA wolle er als Botschafter erhalten bleiben. Gerrard hat in 14 Jahren als Nationalspieler 114 Länderspiele bestritten und dabei 21 Tore erzielt. Bei der WM in Brasilien war er mit seinem Team bereits in der Gruppenphase ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal