Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ranieri Griechenlands neuer Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Ranieri Griechenlands neuer Nationaltrainer

25.07.2014, 13:44 Uhr | dpa

Ranieri Griechenlands neuer Nationaltrainer. Claudio Ranieri hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet.

Claudio Ranieri hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Foto: Guillaume Horcajuelo. (Quelle: dpa)

Athen (dpa) - Griechenlands Fußball-Bund EPO-HFF hat den Italiener Claudio Ranieri als neuen Chef der griechischen Nationalmannschaft verpflichtet. Dies gab der Verband bekannt.

Der 62-jährige Ranieri hat einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Die griechische Sportpresse berichtete, soll Ranieri 800 000 Euro jährlich erhalten. Der bisherige Trainer, der Portugiese Fernando Santos, hatte nach der WM in Brasilien als griechischer Nationaltrainer auf eigenen Wunsch aufgehört. Santos hatte 2010 den Posten von Otto Rehhagel übernommen. Ihm gelang mit dem Sensations-Europameister von 2004 im Jahr 2012 der Einzug ins EM-Viertelfinale, danach schaffte er auch die Qualifikation für die WM-Endrunde 2014 und den Einzug ins Achtelfinale.

Ranieri erklärte nach der Unterzeichnung des neuen Vertrages, ihm habe der Teamgeist der Griechen bei der WM in Brasilien gefallen. "Wir werden die harte Arbeit fortsetzen", sagte er im griechischen Fernsehen. Erstes Ziel der Griechen ist es, die Qualifikation für die EM in Frankreich 2016 zu schaffen. Griechenland trifft dabei in der Gruppe 6 auf Rumänien, Ungarn, Finnland, Nordirland und die Färöer Inseln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal