Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Nach Schießerei: Ermittlungen gegen vier weitere Fans

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Nach Schießerei: Ermittlungen gegen vier weitere Fans

01.08.2014, 17:52 Uhr | dpa

Rom (dpa) - Nach der tödlichen Schießerei vor dem Fußball-Pokalfinale in Italien hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen vier weitere Fans aufgenommen. Den Anhängern des AS Rom wird Beihilfe zum Mord vorgeworfen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Anfang Mai war bei der Schießerei vor dem Pokalfinale in Rom ein Fan des SSC Neapel schwer verletzt worden und knapp zwei Monate später seinen Verletzungen erlegen. Der mutmaßliche Todesschütze, ein Ultra des AS Rom, sitzt bereits seit der Tat in Haft. Bei den vier Männern soll es sich um Komplizen des Schützen handeln, die bei der Schießerei vor der Partie zwischen dem SSC Neapel und dem AC Florenz dabei waren. Sie sollen in den kommenden Tagen befragt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal