Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Sierra Leone sagt Fußballspiele wegen Ebola-Epidemie ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Sierra Leone setzt Spiele wegen Ebola-Epidemie aus

06.08.2014, 19:28 Uhr | dpa

Sierra Leone sagt Fußballspiele wegen Ebola-Epidemie ab. In Sierra Leone spielen nur noch die Kinder, alle offiziellen Spiele sind vorerst abgesagt worden.

In Sierra Leone spielen nur noch die Kinder, alle offiziellen Spiele sind vorerst abgesagt worden. Foto: Ahmed Jallanzo. (Quelle: dpa)

Freetown (dpa) - Der Fußballverband von Sierra Leone hat alle Fußballspiele im Land wegen der Ebola-Epidemie in Westafrika ausgesetzt. Das berichtete der britische Sender BBC.

Mit der Maßnahme sollen große Menschenansammlungen vermieden und der tödliche Virus eingedämmt werden. Es sei fraglich, ob das für nächsten Monat angesetzte Qualifikationsspiel zwischen Sierra Leone und Kamerun für die Afrikameisterschaft stattfinden könne.

Bereits vor einigen Tagen wurde ein Spiel zwischen Sierra Leone und den Seychellen in dem Inselstaat wegen der Angst vor Ebola abgesagt. Sierra Leone hatte kürzlich den nationalen Notstand erklärt, ganze Gebiete im Osten des Landes sollten unter Quarantäne gestellt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal