Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ter-Stegen-Konkurrent Claudio Bravo patzt beim FC Barcelona

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kampf ums Barca-Tor  

Ter-Stegen-Konkurrent unterläuft riesiger Patzer

07.08.2014, 11:10 Uhr | t-online.de

Ter-Stegen-Konkurrent Claudio Bravo patzt beim FC Barcelona. Claudio Bravo wechselte erst kürzlich zum FC Barcelona. (Quelle: imago/Ulmer)

Claudio Bravo wechselte erst kürzlich zum FC Barcelona. (Quelle: Ulmer/imago)

Das Testspiel des FC Barcelona gegen den SSC Neapel könnte für Marc-André ter Stegen ein weiterer Schritt Richtung Stammplatz gewesen sein, dabei war der Keeper noch nicht einmal vor Ort. Denn ter Stegens Konkurrent um den Platz zwischen den Pfosten, Claudio Bravo, leistete sich kurz vor Ende des Spiels einen dicken Patzer, besiegelte damit die 0:1 Niederlage und könnte zudem eine Entscheidung für den Deutschen ungewollt begünstigt haben.

Dabei hatte es für den Chilenen so gut angefangen. In der ersten Halbzeit gelang ihm bei einem Schuss von Marek Hamsik eine Glanzparade und er steuerte einem perfekten Debüt ohne Gegentor entgegen - bis zur 80. Minute. Mit einem Distanzschuss brachte der Schweizer Blerim Dzemaili die Italiener in Führung. Der neue Torwart der Katalanen machte dabei keine besonders gute Figur, denn der Ball rutschte ihm durch die Hände. Ein Riesenfehler, der die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Luis Enrique bedeutete.

Pech für Bravo, Glück für ter Stegen

Das Pech Bravos könnte das Glück für ter Stegen sein. Der ehemalige Gladbacher zeigte bei seinem Debüt gegen den Zweitligisten Recreativo Huelva (1:0) eine starke Leistung. Auch beim zweiten Testspiel gegen OCG Nizza (1:1) stand der 22-Jährige im Tor. Den Foulelfmeter zum 1:0 der Franzosen konnte er zwar nicht halten, vermutete ihn aber in der richtigen Ecke.

Ob ter Stegen am Ende Barcas Nummer eins sein wird, ist trotzdem weiter fraglich. Immerhin konnte er mit seinen bisherigen Auftritten überzeugen. Und gute Eigenwerbung konnte Claudio Bravo bislang nur bedingt betreiben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal