Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Marko Marin will beim AC Florenz zurück zur Topform

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Marin will in Florenz zurück zur Topform

19.08.2014, 15:50 Uhr | dpa

Marko Marin will beim AC Florenz zurück zur Topform. Marko Marin versucht sein Glück nun in Florenz.

Marko Marin versucht sein Glück nun in Florenz. Foto: UEFA. (Quelle: dpa)

Florenz (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Marko Marin will mit seinem neuen Club AC Florenz Titel gewinnen und sich für die deutsche Nationalelf empfehlen.

"Ich möchte hier versuchen, wieder der gleiche wie bei Werder Bremen zu werden oder sogar noch besser, und die Nationalmannschaft zurückzuerobern", sagte der 25 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler bei seiner Vorstellung in Florenz, wo er Teamkollege von Nationalstürmer Mario Gomez wird.

"Ich will hier Kontinuität finden. Ich bin sicher, dass ihr bald wieder den besten Marin auf dem Platz sehen werdet", versprach der Profi, der für ein Jahr vom Premier-League-Club FC Chelsea in die Serie A ausgeliehen wird. Der 16-malige Nationalspieler war bereits in der vergangenen Spielzeit auf Leihbasis beim FC Sevilla aufgelaufen und hatte mit den Spaniern die Europa League gewonnen.

"Ich bin von meinen Teamkollegen und den Fans großartig empfangen worden", schwärmte Marin. Mit dem Vorjahresvierten der Serie A will der gebürtige Bosnier Titel wie die Europa League gewinnen. "Das wird nicht leicht, aber wir werden es versuchen und ich meinen Beitrag dazu leisten." Wegen einer Verletzung aus dem Europa-League-Finale im Mai muss Marin noch einige Tage aussetzen und wird wohl auch den Auftakt in die neue Saison Ende August beim AS Rom verpassen.

"Der Verein ist überzeugt, dass wir einen Spieler bekommen, der zu unserem Spiel und unserer Philosophie passt", lobte Teammanager Vincenzo Guerini den Neuzugang, der in Florenz das Trikot mit der Nummer acht tragen soll. Marin war vor zwei Jahren von Werder Bremen zu Chelsea gewechselt, konnte sich beim Premier-League-Verein aber nicht dauerhaft durchsetzen. Sein Vertrag läuft noch bis 2017.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal