Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Paris Saint-Germain: Thiago Motta kann nach Kopfstoß für PSG spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Paris-Profi Motta kann nach Kopfstoß spielen

21.08.2014, 15:54 Uhr | dpa

Paris (dpa) - Thiago Motta muss nach seinem Nasenbeinbruch wegen eines Kopfstoßes am vergangenen Wochenende durch den brasilianischen Stürmer Brandão nicht aussetzen.

Trainer Laurent Blanc sagte bei einer Pressekonferenz von Paris St. Germain: "Er kann morgen spielen." Der Titelverteidiger muss an diesem Freitag in der französischen Fußball-Meisterschaft beim punktlosen Schlusslicht FC Évian Gaillard antreten.

Motta war am vergangenen Samstag durch Brandãos Attacke in den Katakomben des Prinzenpark-Stadions im Gesicht verletzt worden. Noch ist nicht geklärt, welche Strafe der Angreifer vom SC Bastia dafür bekommt. Dadurch, dass Motta nicht ausfällt, könnte die Strafe gegen Brandão geringer ausfallen.

Ist der Gegner weniger als acht Tage arbeitsunfähig, kann der Übeltäter bis zu einem Jahr gesperrt werden, bei über acht Tagen bis zu zwei Jahren. PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi hatte unabhängig davon eine lebenslange Sperre für den Mittelstürmer gefordert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal