Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Israels Auftaktspiel in EM-Qualifikation verlegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Israels Auftaktspiel in EM-Qualifikation verlegt

27.08.2014, 14:25 Uhr | dpa

Nyon (dpa) - Das Auftaktspiel von Israel in die EM-Qualifikation gegen Belgien ist aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Wegen des Gaza-Konflikts wird das Fußballspiel vom 9. September 2014 auf den 31. März 2015 verlegt.

Darauf hätten sich die beiden nationalen Verbände geeinigt, hieß es vonseiten der Europäischen Fußball-Union (UEFA). In der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 trifft Israel in den Gruppenspielen außerdem auf Andorra, Bosnien-Herzegowina, Zypern und Wales.

Die UEFA hatte im letzten Monat in einer Dringlichkeitssitzung festgelegt, dass Spiele in Israel wegen des Gaza-Konflikts momentan nicht ausgetragen werden dürfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal