Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Arsenal vier Monate ohne Giroud nach Schienbeinbruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Arsenal vier Monate ohne Giroud nach Schienbeinbruch

27.08.2014, 23:33 Uhr | dpa

Arsenal vier Monate ohne Giroud nach Schienbeinbruch. Arsenals Olivier Giroud brach sich das Schienbein.

Arsenals Olivier Giroud brach sich das Schienbein. Foto: Tolga Bozoglu. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der FC Arsenal muss wegen eines Schienbeinbruchs etwa vier Monate auf seinen französischen Fußball-Nationalspieler Olivier Giroud verzichten. Der 27-Jährige wurde nach Vereinsangaben bereits operiert.

Giroud zog sich die Verletzung am Samstag im Punktspiel gegen den FC Everton zu. Trainer Arsene Wenger rechnet frühestens im Dezember mit einem Comeback des Angreifers.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal