Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Amateurklub aus England will Ronaldinho verpflichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sechstligist lockt Weltstar  

Englischer Amateurklub will Ronaldinho verpflichten

05.09.2014, 09:46 Uhr | t-online.de

Amateurklub aus England will Ronaldinho verpflichten. Ronaldinho im Dress seines bislang letzten Klubs Atletico Mineiro. (Quelle: imago/Imaginechina)

Ronaldinho im Dress seines bislang letzten Klubs Atletico Mineiro. (Quelle: Imaginechina/imago)

Der südenglische Verein Basingstoke Town FC will den brasilianischen Superstar Ronaldinho in die sechste Liga locken. Der Klub aus der Conference South hat dem Weltfußballer der Jahre 2004 und 2005 bereits ein entsprechendes Angebot unterbreitet. "Es haben Gespräche stattgefunden, und ein Angebot liegt auf dem Tisch", bestätigte der Marketing-Beauftragte Simon Hood dem Lokalblatt "Basingstoke Gazette".

Der 34-jährige Ausnahmefußballer war zuletzt für den brasilianischen Erstligisten Atletico Mineiro im Einsatz, mit dem er 2013 die prestigereiche Copa Libertadores gewann und an der Klub-WM teilnahm. Im Juli wurde jedoch der ursprünglich bis Jahresende geltende Vertrag aufgelöst.

Nun führten Repräsentanten von Basingstoke Town Verhandlungen mit Ronaldinhos Bruder und Manager Roberto de Assis. "Er ist vereinslos und wenn er in den englischen Fußball kommen möchte, kann ich mir keinen besseren Weg vorstellen, als bei Basingstoke Town zu unterschreiben", sagte Hood: "Jetzt liegt die Entscheidung bei Ronaldinho."

Auch Indien ruft

Der trickreiche Fußball-Künstler lief in seiner glanzvollen Karriere für europäische Top-Klubs wie Paris St. Germain, den FC Barcelona oder AC Mailand auf. In der Nationalmannschaft erzielte er 33 Tore in 97 Auftritten und gewann 2002 den Weltmeister-Titel nach einem 2:0 im Finale gegen Deutschland.

Seit seinem Aus in Mineiro wird Ronaldinho auch mit der neu gegründeten indischen Fußball-Liga in Verbindung gebracht. Nach Meldung der indischen Tageszeitung "The Hindu" soll er mit den Chennai Titans verhandeln. In der Indian Super League werden neben dem Ex-Dortmunder Manuel Friedrich auch der Italiener Alessandro Del Piero und die Franzosen Robert Pires und David Trezeguet spielen, Brasiliens Weltstar Zico wird den FC Goa trainieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017