Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Ex-Weltmeister Spanien verliert 0:1 in Frankreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Ex-Weltmeister Spanien verliert 0:1 in Frankreich

04.09.2014, 23:04 Uhr | dpa

Fußball - Ex-Weltmeister Spanien verliert 0:1 in Frankreich. Der Franzose Blaise Matuidi (hinten) kommt beim Kampf um den Ball mit Spaniens Daniel Carvajal zu Fall.

Der Franzose Blaise Matuidi (hinten) kommt beim Kampf um den Ball mit Spaniens Daniel Carvajal zu Fall. Foto: Christophe Karaba. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Ex-Weltmeister Spanien hat im ersten Spiel nach der völlig enttäuschenden WM eine 0:1 (0:0)-Niederlage im Klassiker gegen Frankreich hinnehmen müssen.

Die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque kassierte in der 77. Minute durch Loic Remy den einzigen Treffer der Partie in Paris.

Del Bosque gab in seiner Startaufstellung in Dani Carvajal, Mikel San Jose und Raul Garcia drei neuen Spielern eine Chance. Kollege Didier Deschamps vertraute der Mannschaft, die bei der WM gespielt hatte und im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister Deutschland ausgeschieden war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal