Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Uli Stielike wird Nationaltrainer von Südkorea - WM 2018 ist das Ziel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Herausforderung  

Stielike wird Nationaltrainer in Südkorea

05.09.2014, 11:49 Uhr | dpa, sid

Uli Stielike wird Nationaltrainer von Südkorea - WM 2018 ist das Ziel. Uli Stielike wird in Zukunft die Geschicke der südkoreanischen Nationalmannschaft leiten. (Quelle: AFP)

Uli Stielike wird in Zukunft die Geschicke der südkoreanischen Nationalmannschaft leiten. (Quelle: AFP)

Ex-Nationalspieler Uli Stielike soll Südkorea zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland führen. Das gab der Verband bekannt. Der 59-Jährige löst Hong Myung-Bo ab, der mit Südkorea bei der WM in Brasilien in der Vorrunde gescheitert und anschließend zurückgetreten war. Bereits beim nächsten Testspiel gegen Uruguay soll Stielike auf der Tribüne sitzen.

"In Südkorea herrscht eine große Fußballbegeisterung. Das ist eine gute Ausgangsbasis", sagte Stielike. Anders als in Katar, wo der frühere Profi fünf Jahre lang als Coach tätig war, würde er in dem ostasiatischen Land "etwas zurückbekommen. In Katar haben wir teilweise vor 200 Zuschauern gespielt. Da gab es keine Begeisterung."

Van Marwijk erster Kandidat

Stielike, der den bis zur WM 2018 in Russland laufenden Vertrag in Seoul unterschreiben wird, wird mit seiner Frau in Fernost leben. Der frühere niederländische Nationalcoach Bert van Marwijk soll nicht zu einem Umzug bereit gewesen sein. "Das war wohl der Hauptgrund, warum es mit Bert van Marwijk nicht geklappt hat", vermutete der 59-Jährige. Der frühere Bondscoach van Marwijk war erster Kandidat für das Amt des Nationaltrainers.

In den Winkel 
Mächtiges Pfund von PSV-Star Depay

Beim Aufwärmen vor der Partie bei Ajax Amsterdam gelingt dem Holländer ein Traumtor. Video

Zuletzt arbeitete Stielike, der 42 Länderspiele für Deutschland absolviert hatte, beim Klub Al-Sailiya in Doha. Von 1998 bis 2000 war er als Co-Trainer von Chef-Coach Erich Ribbeck für die deutsche Nationalmannschaft verantwortlich und trainierte später verschiedene Jugendteams des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Als Nationaltrainer war er zudem in der Schweiz (1989 bis 1991) und für die Elfenbeinküste (2006 bis 2008) tätig.

Als Spieler gewann Stielike mit Deutschland den EM-Titel 1980, er lief in seiner Karriere für Borussia Mönchengladbach, Real Madrid und Xamax Neuchatel aus der Schweiz auf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal