Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ronaldinho wechselt nach Mexiko zum FC Querétaro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Ronaldinho wechselt nach Mexiko zum FC Querétaro

06.09.2014, 12:22 Uhr | dpa

Ronaldinho wechselt nach Mexiko zum FC Querétaro. Ronaldinho geht nach Mexiko zum FC Querétaro.

Ronaldinho geht nach Mexiko zum FC Querétaro. Foto: Alex Cruz. (Quelle: dpa)

Querétaro/Mexiko (dpa) - Der frühere Weltfußballer Ronaldinho wechselt nach Mexiko zum FC Querétaro, teilte der Verein auf seiner Internetseite mit.

Der 34 Jahre alte ehemalige brasilianische Nationalspieler hatte Ende Juli seinen Vertrag bei Atlético Mineiro vorzeitig beendet und war zuletzt mit verschiedenen Clubs in Verbindung gebracht worden. Spekuliert wurde unter anderem über einen Wechsel in die neu gegründete Indian Super League (ISL). Über die finanziellen Konditionen des Transfers machte der Tabellen-Achte der ersten mexikanischen Liga keine Angaben.

Ronaldinho spielte in Europa für den FC Barcelona und AC Mailand, kerte 2011 nach Brasilien zurück und wechselte 2012 von Flamengo (Rio) zu Atlético. Mit dem Club gewann er 2013 die Copa Libertadores, die südamerikanische Version der europäischen Champions League. Für die Fußball-WM 2010 in Südafrika und in diesem Jahr in Brasilien war der Weltmeister von 2002 und zweifache Weltfußballer (2004/2005) nicht berücksichtigt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal