Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Luis Suarez darf im Clasico wieder ran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Achtung, Toni Kroos!  

"Beißer" Luis Suarez darf im Clasico wieder ran

10.09.2014, 17:23 Uhr | t-online.de, sid

Luis Suarez darf im Clasico wieder ran . Barca-Stürmer Luis Suarez (li.) und Reals Weltmeister Toni Kroos treffen wohl am 25. Oktober im El Clasico aufeinander. (Quelle: imago/Ulmer/Marca)

Barca-Stürmer Luis Suarez (li.) und Reals Weltmeister Toni Kroos treffen wohl am 25. Oktober im El Clasico aufeinander. (Quelle: Ulmer/Marca/imago)

Ausgerechnet zum Spitzenspiel gegen Real Madrid ist der uruguayische Nationalstürmer Luis Suarez vom FC Barcelona wieder spielberechtigt. Gemäß einer Barca-Mitteilung hat der internationale Sportgerichtshof CAS bestätigt, dass die Sperre gegen den Skandalprofi in der spanischen Liga am 24. Oktober um Mitternacht abläuft. Einen Tag später soll dann um 18 Uhr der berüchtigte Clasico gegen den Erzrivalen angepfiffen werden.

Im August hatte der CAS zunächst die Sperre gegen den Neuzugang der Katalanen von vier Monaten sowie neun Pflicht-Länderspielen bestätigt, dem 27-Jährigen allerdings die Teilnahme am Mannschaftstraining erlaubt.

Biss-Attacke bei der WM

Die FIFA hatte Suarez zuvor "von allen Aktivitäten im Fußball ausgeschlossen", da der Südamerikaner am 24. Juni im WM-Vorrundenspiel gegen Italien (1:0) seinen Gegenspieler Giorgio Chiellini in die Schulter biss. Nach zwei ähnlichen Vorfällen in der Premier League war dies bereits die dritte Biss-Attacke in Suarez' Laufbahn.

80-Millionen-Mann kommt vom FC Liverpool

Der letztjährige Torschützenkönig der Premier League war zuvor für eine Ablöse von 81 Millionen Euro vom englischen Vizemeister FC Liverpool gekommen.

Sein Debüt für Barca feierte Suarez bereits im August. Der Mittelstürmer war in einem Testspiel gegen den mexikanischen Meister Klub León (6:0) 14 Minuten vor Schluss eingewechselt worden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal