Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Portugals Nationaltrainer bleibt acht Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Portugals Nationaltrainer bleibt acht Spiele gesperrt

24.09.2014, 20:07 Uhr | dpa

Fußball: Portugals Nationaltrainer bleibt acht Spiele gesperrt. Portugals neuer Nationaltrainer Fernando Santos ist mit seinem Einspruch gegen eine Acht-Spiele-Sperre gescheitert.

Portugals neuer Nationaltrainer Fernando Santos ist mit seinem Einspruch gegen eine Acht-Spiele-Sperre gescheitert. Foto: Inacio Rosa. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) — Der Fußball-Weltverband FIFA hat den Einspruch von Portugals neuem Nationaltrainer Fernando Santos abgewiesen und seine Sperre für acht Pflichtspiele bestätigt.

Das Berufungskomitee habe die Forderung des ehemaligen griechischen Nationaltrainers zurückgewiesen, teilte die FIFA mit. Santos war bestraft worden, weil er bei der WM in Brasilien Offizielle nach dem Achtelfinale gegen Costa Rica beleidigt haben soll. Griechenland hatte das Spiel im Elfmeterschießen verloren. Santos kann noch Berufung beim Internationalen Sportgerichtshof CAS einlegen.

Der erst frisch verpflichtete Trainer würde damit während der EM-Qualifikationsspiele fehlen. Er darf aber das Team zusammenstellen und trainieren. Der portugiesische Nationalverband (FPF) will nach Angaben mehrerer Medien eventuell einen Interimscoach verpflichten. Ildio Vale sei Favorit, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017