Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rapid Wien schmeißt Abrissparty

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fans sichern sich Andenken  

Traditionsklub Rapid Wien schmeißt Abrissparty

30.09.2014, 18:11 Uhr | sid

Rapid Wien schmeißt Abrissparty. Fans von Rapid Wien (Quelle: imago/GEPA Pictures)

Fans von Rapid Wien feiern gegen Celtic Glasgow Abschied von der geliebten Spielstätte. (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Die Fans der österreichischen Fußballklubs Rapid Wien können sich am Samstag mit Souvenirs aus der langjährigen Heimstätte ihres Vereins eindecken. Vor dem Abriss des Gerhard-Hanappi-Stadions sind die Anhänger eingeladen, gegen einen Obolus Erinnerungsstücke wie Stadionsitze, Rasenstücke oder Teile des Tornetzes mit nach Hause zu nehmen.

Ein Stück Grünfläche ist bereits ab fünf Euro zu haben. Der Preis für die Sitze wurde in Erinnerung an das Eröffnungsjahr 1977 auf 19,77 Euro festgelegt. Geeignetes Werkzeug für die Aktion unter dem Motto "Mein Stück alte Heimat" steht nach Vereinsangaben bereit. Der Großteil des Inventars wurde bereits verkauft und spülte etwa 35.000 Euro in die Vereinskasse.

Rapid hatte sich im Juli mit einem Freundschaftsspiel gegen Celtic Glasgow vom Gerhard-Hanappi-Stadion verabschiedet. Bis Sommer 2016 entsteht am gleichen Ort eine neue Spielstätte, die 22.000 Zuschauern Platz bieten soll. Bis dahin bestreitet der österreichische Rekordmeister seine Heimspiele im Ernst-Happel-Stadion.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal