Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Juve gewinnt Topduell: 3:2 gegen AS Rom - Lazio siegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Juve gewinnt Topduell: 3:2 gegen AS Rom - Lazio siegt

05.10.2014, 20:39 Uhr | dpa

Fußball - Juve gewinnt Topduell: 3:2 gegen AS Rom - Lazio siegt. Im umkämpften Duell der Topteams erzielte Leonardo Bonucci (r) kurz vor Schluss den Siegtreffer.

Im umkämpften Duell der Topteams erzielte Leonardo Bonucci (r) kurz vor Schluss den Siegtreffer. Foto: Andrea Di Marco. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel hat Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin die Weichen schon früh auf Kurs Titelverteidigung gestellt.

Die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri setzte sich im Spitzenspiel der Serie A mit 3:2 (2:2) gegen Verfolger AS Rom durch und baute ihre Superserie aus. Abwehrspieler Leonardo Bonucci erzielte am Sonntagabend in der 85. Minute den entscheidenden Treffer für die Gastgeber. Top-Torjäger Carlos Tévez (28./45.) verwandelte für Juve schon vor der Pause zwei Strafstöße, Altmeister Francesco Totti (32./Foulelfmeter) und Juan Iturbe (44.) trafen für die Roma. Juve führt die Tabelle jetzt mit 18 Punkten vor AS Rom (15) und Sampdoria Genua (14).

Bayern-Trainer Pep Guardiola, der den kommenden Champions-League-Gegner AS Rom beobachtete, sah als Tribünengast ein verrücktes Spiel mit drei Strafstößen schon vor der Pause. Die Führung für den Rekordmeister durch einen Handelfmeter des Argentiniers Tévez beeindruckte die Gäste kaum: Schon vier Minuten später markierte Club-Urgestein Totti - vor einer Woche 38 Jahre alt geworden - per Foulelfmeter den Ausgleich.

Iturbe schoss die Römer sogar kurzzeitig in Führung. Gästetrainer Rudi García musste nach einer beleidigenden Geste kurz nach dem 0:1 auf die Tribüne. Nach einem rüden Zweikampf und anschließender Rangelei sahen Alvaro Morata (Turin) und Kostas Manolas (Rom) in der 89. Minute Rot.

Mit Miroslav Klose als Joker hatte sich Lazio Rom zuvor den Europacup-Plätzen genähert. Der Fußballclub aus der Hauptstadt kam gegen Sassuolo Calcio zu einem 3:2 (3:1) und hat als Tabellensiebter nun neun Punkte. Weltmeister Klose wurde fünf Minuten vor Schluss eingewechselt, konnte sich aber nicht mehr groß in Szene setzen. Die Treffer für Lazio erzielten Stefano Mauri (9. Minute), Filip Dordevic (25.) und Antonio Candreva (35.), für Sassuolo traf zweimal Domenico Berardi (26. und 50.).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017