Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Iren schießen sich für DFB-Team warm - Schottland siegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Iren schießen sich für DFB-Team warm - Schottland siegt

11.10.2014, 23:00 Uhr | dpa

Fußball: Iren schießen sich für DFB-Team warm - Schottland siegt. Robbie Keane eröffnete mit seinem Hattrick den Torreigen für Irland.

Robbie Keane eröffnete mit seinem Hattrick den Torreigen für Irland. Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Irland hat vor dem EM-Qualifikationsspiel in Deutschland den erwarteten Kantersieg über Fußball-Zwerg Gibraltar gefeiert. Beim 7:0 (3:0)-Erfolg in Dublin sorgte Kapitän Robbie Keane vor der Pause mit einem Hattrick binnen zwölf Minuten im Alleingang für den Pausenstand.

Keane traf in der 6., 14. und per Foulelfmeter in der 18. Minute. Es waren seine Länderspieltore 63 bis 65. Nach der Halbzeit gab es weitere Treffer durch James McClean (46./53.) und Wesley Hoolahan (56.) sowie ein Eigentor von Schlussmann Jordan Perez (52.).

Die Iren kommen mit der Maximalausbeute von sechs Punkten zum Gastspiel beim in Polen unterlegenen Weltmeister Deutschland am Dienstag nach Gelsenkirchen. Gibraltar war in seiner ersten Partie bereits mit 0:7 gegen Polen unter die Räder gekommen.

Schottland kam nach dem 1:2 in Deutschland mit dem 1:0 (1:0) über Georgien zu seinen ersten drei Punkten. In Glasgow fälschte Akaki Khubutia in der 28. Minute einen Schuss von Shaun Maloney ins eigene Netz ab. Die Gastgeber vergaben im Ibrox Park nach der Pause mehrfach den zweiten Treffer gegen die sehr defensiv eingestellten Georgier.

Albanien verpasste nach dem 1:0 in Portugal beim 1:1 (1:0) gegen Dänemark eine weitere Überraschung in der Gruppe I. Ermir Lenjani (38.) erzielte die Führung, Lasse Vibe (81.) glich noch aus. Damit haben beide Teams nun vier Punkte. Ohne Rekonvaleszent Henrich Mchitarjan von Borussia Dortmund durfte Armenien zuvor gegen Serbien lange auf die ersten drei Punkte hoffen. Robert Arzumanyan gelang per Kopf in der 73. Minute die Führung. Nachdem Marcos Pizzelli einen Foulelfmeter zum möglichen 2:0 vergab (82.), rettete der Ex-Kölner Zoran Tosic (90.) den Serben bei deren Start in die Qualifikation noch das 1:1 (0:0).

Rumänien verpasste in der Gruppe F mit 1:1 (1:0) gegen Ungarn den zweiten Sieg im zweiten Spiel nach dem 1:0-Auftakterfolg über Griechenland. Die Führung von Raul Rusescu (45.) glich Balázs Dzsudzsák (82.) per Freistoß aus. Die Polizei musste in Bukarest nach eigenen Angaben Tränengas einsetzen und einige Zuschauer evakuieren. Zuvor hatten Fans Feuerwerkskörper und Rauchbomben gezündet.

WM-Achtelfinalist Griechenland musste in Finnland trotz der Pausenführung durch Nikos Karelis (24.) mit einem 1:1 (1:0) zufrieden sein. Jarkko Hurme (55.) sicherte den Finnen noch den vierten Punkt in der Qualifikation. Erster ist mit sechs Punkten Nordirland nach dem 2:0 (2:0) über die Färöer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal