Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Serbien - Albanien: Tausende Albaner feiern ihr Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Albaner feiern nach Spielabbruch in Belgrad ihr Team

15.10.2014, 14:27 Uhr | dpa

Serbien - Albanien: Tausende Albaner feiern ihr Team. Tausende Albaner feierten ihr Nationalteam.

Tausende Albaner feierten ihr Nationalteam. Foto: Armando Babani. (Quelle: dpa)

Tirana (dpa) - Nach dem Abbruch des EM-Qualifikationsspiels Serbien-Albanien am Dienstagabend in Belgrad haben Tausende Albaner ihre Mannschaft gefeiert.

In Tirana begrüßten Vizeregierungschef Niko Peleshi und Sportministerin Lindita Nikolla am frühen Mittwoch die aus Belgrad zurückgekehrte Mannschaft. Alle Albaner könnten stolz sein auf das Team, das aus "Helden des Tages" bestehe, sagten die beiden Spitzenpolitiker vor jubelnden Fans. Die gesamte Regierung stehe hinter der Mannschaft. Die albanische Nation könne stolz sein "auf die Werte, die die Spieler auf dem Rasen gezeigt haben".

In der Kosovo-Hauptstadt Pristina gingen Hunderte auf die Straße und feierten das Spiel mit Feuerwerk, Hupkonzerten und nationalen Gesängen. In der zwischen Albanern und Serben geteilten Stadt Mitrovica im Norden des Landes mussten starke Sicherheitskräfte Hunderte aufgebrachte Anhänger voneinander fernhalten. Auch in Wien verhinderten nur starke Polizeikräfte, dass Albaner und Serben aneinandergerieten. Teile der Innenstadt mussten vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017