Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: US-Investor übernimmt italienischen Club FC Bologna

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

US-Investor übernimmt italienischen Club FC Bologna

16.10.2014, 11:11 Uhr | dpa

Fußball: US-Investor übernimmt italienischen Club FC Bologna. Joe Tacopina übernimmt den FC Bologna.

Joe Tacopina übernimmt den FC Bologna. Foto: Giorgio Benvenuti. (Quelle: dpa)

Bologna (dpa) - Der italienische Fußball-Zweitligist FC Bologna ist von einem amerikanischen Investor übernommen worden.

Der Anwalt Joe Tacopina und seine Unternehmensgruppe hätten Anteile an dem Club gekauft, teilte der norditalienische Verein mit, der vergangene Saison aus der Serie A abgestiegen war. Tacopina wird gleichzeitig neuer Präsident des Vereins. "Wir sind sehr geehrt, die kommenden Besitzer dieses historischen Clubs zu werden", hatte er bereits vor einigen Tagen erklärt, nachdem eine grundsätzliche Einigung erzielt worden war.

Der FC Bologna ist nicht der erste italienische Club in der Hand ausländischer Investoren. So stehen unter anderem bei Vize-Meister AS Rom und Cagliari Calcio amerikanische Investoren an der Spitze, Anteile des Traditionsclubs Inter Mailand wurden von einem indonesischen Geschäftsmann gekauft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal