Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera Division: Real Madrid will Vertrag mit Khedira verlängern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Grünes Licht von Ancelotti  

Real Madrid will Vertrag mit Khedira verlängern

17.10.2014, 18:25 Uhr | sid

Primera Division: Real Madrid will Vertrag mit Khedira verlängern. Real Madrid möchte mit Weltmeister Sami Khedira verlängern. (Quelle: imago / Cordon Press / Miguelez Sports)

Real Madrid möchte mit Weltmeister Sami Khedira verlängern. (Quelle: imago / Cordon Press / Miguelez Sports)

Kehrtwende bei den Königlichen: Nach anfänglichem Zögern würde Real Madrid nach Worten von Trainer Carlo Ancelotti nun doch gerne den deutschen Nationalspieler Sami Khedira länger an sich binden. Die Entscheidung liege bei dem Weltmeister, sagte der Italiener auf einer Pressekonferenz in der spanischen Hauptstadt.

"Wenn Khedira bleiben will, hat der Klub die Absicht, seinen Vertrag zu verlängern."

UMFRAGE
Wer gewinnt die Meisterschaft in der Primera Division?

Gegen Levante schon einsatzfähig

Der derzeitige Kontrakt des Mittelfeldspielers läuft Ende Juni 2015 aus. "Bis dahin haben wir Zeit, ihn zu verlängern", sagte Ancelotti. "Khedira ist für uns ein wichtiger Spieler, denn er gibt uns mehr Kraft im Mittelfeld." Wenn Khedira keine Vertragsverlängerung wünsche, werde er den Klub zum Saisonende verlassen. Damit schloss der Trainer einen vorzeitigen Transfer im Winter praktisch aus.

Ancelotti betonte, dass Khedira seine vor sechs Wochen erlittene Verletzung überwunden habe. Er habe das normale Mannschaftstraining wieder aufgenommen und könne an diesem Samstag im Punktspiel bei UD Levante eingesetzt werden. "Natürlich ist der Spieler nach 40 Tagen Zwangspause noch nicht in bester Verfassung, aber die Verletzung ist völlig ausgeheilt."


Medien rechnen mit späterem Comeback

Khedira hatte Anfang September einen Muskelbündelriss erlitten. Er nutzte die Verletzungspause dazu, sich einer Arthroskopie am linken Knie zu unterziehen. Die Madrider Zeitung "ABC" hielt es für unwahrscheinlich, dass der Deutsche bereits an diesem Wochenende oder am 25. Oktober im Clasico der Primera División zwischen Real und dem FC Barcelona zum Einsatz kommt.

Vermutlich werde er im Pokalspiel am 29. Oktober beim Drittligisten UE Cornellà sein Comeback feiern, schrieb das Blatt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal