Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Cavani fliegt nach Gewehr-Geste vom Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Cavani fliegt nach Gewehr-Geste vom Platz

18.10.2014, 14:29 Uhr | dpa

Fußball: Cavani fliegt nach Gewehr-Geste vom Platz. Nach diesem Torjubel gab es Ärger: PSG-Stürmer Edinson Cavani musste vom Platz.

Nach diesem Torjubel gab es Ärger: PSG-Stürmer Edinson Cavani musste vom Platz. Foto: Martin Bureau. (Quelle: dpa)

Lens (dpa) - Paris Saint-Germains Stürmer Edinson Cavani ist nach einem fragwürdigem Torjubel vom Spielfeld geschickt worden.

Aus Freude über einen verwandelten Elfmeter in der Auswärtspartie beim RC Lens machte der Fußballer aus Uruguay mit seinen Händen ein zielendes Gewehr nach. Schiedsrichter Nicolas Rainville war von der Geste des 27-Jährigen offensichtlich wenig begeistert und zeigte dem Revolverhelden die gelbe Karte. Als Cavani den Schiedsrichter daraufhin am Arm fasste, musste er vom Platz.

Saint-Germans Präsident Nasser Al-Khelaifi kritisierte die Entscheidung. "Er verdient diese Rote Karte nicht. Warum hat er vorher die Gelbe Karte bekommen? Er feiert immer auf diese Weise", beschwerte sich Al-Khelaifi auf "Canal Plus". Paris Saint-Germain gewann die Partie gegen Lens mit 3:1.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal