Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United - FC Chelsea: Van Gaal soll Mourinho stoppen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Spitzenspiel in England: Van Gaal soll Mourinho stoppen

24.10.2014, 13:07 Uhr | dpa

Manchester United - FC Chelsea: Van Gaal soll Mourinho stoppen. José Mourinho war unter Louis van Gaal Co-Trainer beim FC Barcelona.

José Mourinho war unter Louis van Gaal Co-Trainer beim FC Barcelona. Foto: Kieran Galvin. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die Hoffnungen ruhen auf Louis van Gaal. Im Duell mit seinem ehemaligen Schützling José Mourinho soll der Fußball-Coach von Manchester United den Höhenflug des Portugiesen stoppen.

Nach acht Spieltagen in der englischen Premier League ist Mourinhos Club FC Chelsea noch immer ungeschlagen. Die Blues führen die Tabelle mit 22 Zählern an. Meister Manchester City hat auf Rang zwei schon fünf Punkte Rückstand. United rangiert mit 12 Zählern zwar nur auf dem sechsten Platz. Doch die Experten auf der Insel rechnen damit, dass van Gaal der Elf seines ehemaligen Co-Trainers am Sonntag im Old Trafford die erste Niederlage beibringen kann. Kein Gegner kennt den "Special One" besser.

Kennengelernt haben sich die beiden Platzhirsche während der Amtszeit des Niederländers beim FC Barcelona. Mourinho war dort zunächst mehr Übersetzer als Co-Trainer, doch van Gaal erkannte das besondere Talent des Portugiesen und förderte ihn. Sie fuhren gemeinsam zum Training, die beiden Ehefrauen freundeten sich an, die Familien luden sich zum Essen ein.

Auf dem Rasen trafen die beiden Freunde zum bisher einzigen Mal 2010 aufeinander. Passenderweise für das übergroße Ego im Champions-League-Finale in Madrid. Mourinho schnappte sich die Trophäe mit Inter Mailand. Van Gaal ging mit Bayern München leer aus. Vielleicht sagte van Gaal auch deshalb Anfang des Jahres über den Meistercoach: "Ich werde oft als arrogant bezeichnet, aber jetzt bin ich bescheiden, denn er ist besser als ich."

Damals wusste van Gaal aber nicht, dass er mit United bald auf Mourinho treffen würde. Während Chelsea derzeit den besten Saisonstart seit 2005 jagt, hat der Rekordmeister den schlechtesten vor Augen. Dennoch ruhen die Hoffnungen auf van Gaals Team. Er soll seinen früheren Schützling stürzen und der Liga die Spannung erhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017