Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - AC Mailand erkämpft 2:2 bei Sampdoria Genua

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

AC Mailand erkämpft 2:2 bei Sampdoria Genua

08.11.2014, 22:44 Uhr | dpa

Fußball - AC Mailand erkämpft 2:2 bei Sampdoria Genua. Das Team von Milan-Trainer Filippo Inzaghi kam gegen Sampdoria Genua nicht über ein 2:2 hinaus.

Das Team von Milan-Trainer Filippo Inzaghi kam gegen Sampdoria Genua nicht über ein 2:2 hinaus. Foto: Luca Zennaro. (Quelle: dpa)

Genua (dpa) - Der AC Mailand hat sich am 11. Spieltag der Seria A einen Auswärtspunkt erkämpft, den Sprung auf einen Europacup-Platz aber verpasst. Sechs Tage nach der peinlichen 0:2-Heimpleite gegen US Palermo kam das Team von Trainer Filippo Inzaghi zu einem 2:2 (1:1) bei Sampdoria Genua.

Stephan El Shaarawy brachte die Gäste aus Mailand in Führung (10. Minute), Stefano Okaka (45.) und Eder (51.) drehten die Partie. Jeremy Menez rettete den Rot-Schwarzen mit seinem Foulelfmeter das Remis (65.). AC-Verteidiger Daniele Bonera sah in der 85. Minute die Gelb-Rote Karte.

Mailand bleibt mit 17 Punkten vorübergehend auf dem siebten Platz, Genua war vor den Sonntagspielen in der italienischen Fußball-Meisterschaft Dritter (20 Punkte) hinter Juventus Turin (25) und dem AS Rom (22).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017