Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Fünf Anklagen nach Attacke auf israelisches Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Fünf Anklagen nach Attacke auf israelisches Team

12.11.2014, 16:28 Uhr | dpa

Bischofshofen (dpa) - Fast fünf Monate nach den Attacken auf Spieler des israelischen Fußballclubs Maccabi Haifa in Österreich hat die Staatsanwaltschaft fünf Verdächtige wegen Körperverletzung angeklagt.

Die fünf Männer gehörten laut Ermittlungen zu einer Gruppe von 20 Störern. Sie waren in der 85. Minute des Freundschaftsspiels zwischen Haifa und dem französischen Erstligaclub OSC Lille in Bischofshofen mit palästinensischen Flaggen und anti-israelischen Plakaten auf den Platz gestürmt.

Im anschließenden Tumult war laut Anklage ein Spieler von Maccabi Haifa durch Tritte an Bein und Brust verletzt worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Mittwoch wurde der Vorwurf der Volksverhetzung fallengelassen, da zu wenige Leute den Vorfall überhaupt mitbekommen hatten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video


Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal