Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Schiedsrichter in Griechenland von Schlägern überfallen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Schiedsrichter in Griechenland von Schlägern überfallen

14.11.2014, 12:15 Uhr | dpa

Athen (dpa) - Der frühere griechische FIFA-Schiedsrichter Christoforos Zografos ist in Athen von Unbekannten überfallen und verletzt worden. Nach Medienberichten wurde der 45-jährige Zografos mit einem Knüppel oder einer Eisenstange am Kopf und an der Hand verletzt.

Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Nur wenige Tage zuvor war Zografos zum Vizepräsidenten des zentralen Schiedsrichterausschusses der griechischen Super League gewählt worden. Der griechische Fußball wird von zahlreichen Skandalen um mutmaßlich manipulierte Meisterschaftsspiele erschüttert, die auch die Justiz beschäftigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal